Lehrpfade im Berchtesgadener Land

Im Winter ist die Almbachklamm je nach Wetterlage vom November bis April/Mai geschlossen.

Aktuelle Info finden Sie unter "Touristinfo Marktschellenberg" 

Naturerlebnis Almbachklamm

Ausgangspunkt: Gasthaus Kugelmühle (seit 1683) an der Berchtesgadener Ache, auf halbem Weg zwischen Berchtesgaden und Marktschellenberg (ausgeschildert).

Rundweg über Maria Gern oder Ettenberg - Gehzeit ca. 3-4 Stunden.

Sehenswertes:

Kugelmühle, Klamm, Wallfahrtskirchlein in Ettenberg (eigene LBV-Broschüre).


Der Wasserpfad im Lattengebirge

 

Ausgangspunkt und Ziel: Bayerisch Gmain, Parkplatz am Friedhof.

• Kurzer Rundweg ca. 2 Std., empfohlen für Familien mit kleinen Kindern

• Lange Route ca. 4 Std., für Familien mit Kindern ab etwa 10 Jahren geeignet (eigene LBV-Broschüre)

Das Element Wasser mit allen Sinnen erfahren !


Moorerlebnispfad Ainringer Moos

Das Ainringer Moos, eines der schöns-ten voralpinen Moorlandschaften,

zwischen Ainring und Thundorf an der alten Römer- und Salzstraße am Fuße des Högls gelegen, ist ein besonderes Kleinod. Nach der industriellen Nutzung wurde das Moor im Jahr 2003 renaturiert und entwickelte sich mit einer Fläche von fast 90 Hektar zu einem wahren Natur- und Vogelparadies. Mit dem Moor-Erlebnispfad werden viele lehrreiche und unterhaltsame Informationen vermittelt und sind besonders für Kinder und Eltern ein wahres Abenteuer.                                                               >> zum Moor-Erlebnispfad


NaturErleben Marzoller Au

Station 3 - Hier piept's
Station 3 - Hier piept's

Die Marzoller Au ist ein beliebtes Er-holungsgebiet unserer Stadt und gleich-zeitig ein Schutzgebiet von europä-ischem Rang (Natura 2000).

Die vor etwa 30 Jahren eingeleiteten Maßnahmen zur Wiedervernässung der Au ließen ein vielfältiges Biotopmosaik feuchter und nasser Lebensräume entstehen.

Der Forscher- und Entdeckergeist ist gefragt, wenn es darum geht, die Artenvielfalt im Totholz, das Hochwassergeschehen in der Marzoller Au sowie auentypische Tierarten und insbesondere die Vogelstimmen zu erleben und kennenzulernen.

Fotos: Goldmann (Biber 2015) © Eisvogel: Tuschl


© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION