"Abtsee-Roas" - Biosphärentag am Abtsdorfer See

Zum 3. Biosphärentag hatte am 1. Juli 2018 die Biosphärenregion Berchtesgadener Land gemeinsam mit der Gemeinde Saaldorf-Surheim und der Stadt Laufen an den Abtsdorfer See zur "Abtsdorfer See Roas" eingeladen.

 

Rund um den See wurde den Besuchern an verschiedenen Standorten entsprechend dem Motto "Wir sind Biosphäre!" gezeigt, dass die Bios-phärenregion eine UNESCO "Modellregion für nachhaltige Entwicklung" ist, in der die Nachhaltigkeit vorbildlich in allen Wirtschafts- und Lebens-bereichen umgesetzt wird.

Die LBV-Kreisgruppe Berchtesgadener Land präsentierte ihren vielfältigen Einsatz für den Natur- und Umweltschutz an der Station "Naturschutz mit Weitblick" mit einem Infostand und Aktivitätsangeboten für kleine und große Interessierte am Stand der Naturschutzjugend NAJU.

Im einzigartig schönen Panorama vom See bis zu den Gipfeln der Berge konnten die Besucher an dieser Station einen direkten Blick in das unmittelbar angrenzende Haarmoos genießen und sich unter anderem zur aktiven Naturschutzarbeit des Vereins im Haarmoos, Südostbayerns größtem Wiesen-brütergebiet, informieren.

Aber auch die Themen Nachhaltigkeit im Garten und Artenschutz stießen auf großes Interesse. So berichteten zahlreiche Besucher am Stand mit Freude beispielsweise von ihren eigenen Vogel-beobachtungen an Futterstellen

im Hausgarten, dem Vorkommen vom Igel  im eigenen Garten oder mit Stolz, dass bei ihnen Fledermäuse oder Schwalben "dahoam" sind.

Am Stand der NAJU bereitete vielen Kindern das Ausmalen von Habichtsmasken große Freude. Dabei entstanden vielfältige bunte Phantasie-Habichtsmasken aber auch erstaunlich naturgetreue Masken vom Vogel des Jahres 2015 und die kleinen Künstler konnten eine Menge Interessantes über diesen Greifvogel erfahren. Große und kleine mutige Besucher hatten außerdem die Gelegenheit, nur durch Ertasten in den Fühlkisten festzustellen, welche Dinge in den Wald gehören und welche nicht.

Auch das hervorragende Wetter an diesem Sonntag trug dazu bei, dass der dritte Biosphärentag als voller Erfolg bezeichnet werden kann und allen Beteiligten, die zum Gelingen der Abtsdorfer See Roas beigetragen haben sowie den wirklich zahlreichen Besuchern an diesem Tag sei für ihr großes Interesse ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

- K.R.