Aktuelle News

 

VORANKÜNDIGUNG

 

Die Kreisgruppe vom Landesbund für Vogelschutz im Berchtesgadener Land informiert:

 

Die Kreisgruppe des LBV Berchtesgadener Land freut sich, ihr abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm fortführen zu können und lädt zur

 

VOGELBEOBACHTUNG IM AINRINGER MOOR

 

am Samstag, 3. Oktober 2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr ein.

Treffpunkt: am „alten“ Beobachtungsturm im Ostteil des Ainringer Moors.

 

Gemeinsam mit LBV-Vogelbeobachter und Vogelkenner Karl H. Gugg beobachten wir die herbstliche Vogelwelt in und über der dortigen kleinen „Seenplatte“.

Es wird empfohlen, ein eigenes Fernglas mitzunehmen.

Parkmöglichkeit beim Schwimmbad Ainring, die Gehzeit zum „alten“ Beobachtungsturm beträgt etwa 30 Minuten. (Achtung: seit heuer gibt es einen neuen Aussichtsturm - die Veranstaltung findet jedoch wie seit vielen Jahren am alten Turm statt. Den Besuch beider Türme kann man gut mit einem Rundspaziergang verbinden).

Wir freuen uns auf rege Teilnahme und schöne Naturerlebnisse.

Aufgrund der Corona-Pandemie bitte die Sicherheitsvorschriften beachten: Nur immer so viele Leute am Turm, damit noch der geltende Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Der Turm hat zwei Stockwerke, somit können die „überzähligen“ Personen bei Überfüllung vorerst von unten beobachten, bis das Obergeschoß zu betreten ist. Bei der Beobachtung am Turm bitte Mund-Nase-Schutz tragen.

 

Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) - KG Berchtesgadener Land - Mag. Toni Wegscheider (1. Vorsitzender)

Am Köppelberg 8, 83471 Schönau am Königssee +++ LBV-Tel.: 08682/9559710 +++ E-Mail: berchtesgadener-land@lbv.de

https://berchtesgadener-land.lbv.de +++ Folgen Sie uns auf FACEBOOK & INSTAGRAM +++

 

Mag. Toni Wegscheider (links) mit dem Werbeteam
Mag. Toni Wegscheider (links) mit dem Werbeteam

Neue Mitglieder und Förderer für den Landesbund für Vogelschutz e.V
 
Um die Arbeit vor Ort wahrnehmen zu können, braucht der LBV weitere Unterstützer und Mitglieder. Deshalb ist in den nächsten Wochen im Landkreis Berchtesgadener Land ein Team naturbegeisterter Studenten von Haus zu Haus unterwegs. Sie wollen um Unter-stützung für den Naturschutz vor Ort werben, um die Stimme des Naturschutzes in Bayern zu stärken.

Denn viel Zeit für die Mitgliederwerbung bleibt den Ehrenamtlichen der Kreisgruppe nicht: Ob Biotoppflege, Mitarbeit in bayerischen Artenhilfsprojekten oder das Verfassen natur-schutzfachlicher Stellungnahmen: Das LBV-Jahr ist arbeitsreich.

Durch Spenden und Mitgliedschaften, aber auch durch die tatkräftige Mithilfe bei der praktischen Naturschutzarbeit können Unterstützer dazu beitragen, die wichtige Arbeit

für Bayerns Natur langfristig zu sichern.

Wichtig: Die jungen Werber nehmen keinesfalls Bargeldspenden entgegen und sind am T-Shirt mit LBV-Logo

zu erkennen. Ferner tragen sie einen Mitarbeiterausweis zur Identifikation mit sich!

 

KURZNACHRICHTEN

Bleihaltige Jagdmunition bald Geschichte?

Gemeinsames Projekt von LBV und Bayerischen Staatsforsten

zum Schutz der großen Greifvögel.

>> Pressebericht in der Süddeutschen Zeitung vom 25. Juni 2020

Naturfreunde in Bayern sind wieder dazu aufgerufen, Igel zu zählen.

Bis Ende Herbst können lebendige sowie tote Igel unter https://www.igel-in-bayern.de/igel-melden/ dem LBV gemeldet werden.

    Protestwelle

Fünf neue Wasserkraftwerke stehen im Berchtesgadener Land gleichzeitig zur Debatte

 

>> zum Bericht in der „Süd-deutschen" vom 25. Nov. 2019

Der Bartgeier kehrt zurück!

Sollten von Ihnen im deutschen Alpengebiet die Greifvögel beobachtet werden, bittet der LBV darum, wenn möglich eine Aufnahme zu machen und umgehend unter  bartgeier@lbv.de  zu melden.

>> lesen Sie mehr ...

"Steinbock in den Alpen"

Mit Ihrer Hilfe möchte der LBV den Steinbock

zählen und herausfinden, wie er mit Störungen

umgeht, welche Auswirkungen der Klimawandel hat und

welche Funktion er in seinem Lebensraum wahrnimmt.

>> nähere Info und zum Meldeformular

NEUE EINTRÄGE

13. Juli 2020

Steinadlerführung ins Klausbachtal

>> mehr ...

15. Juni 2020

Interview mit LBV-Vorstand

Toni Wegscheider

>> mehr ...

16./17. Mai 2020

Der Bartgeier kehrt zurück!

>> mehr ...

Die Stunde der Gartenvögel vom

8. bis 10. Mai 2020

Deutschlands große Sommerzählung

>> mehr ...

24. Februar 2020 / 4. April 2020

Amphibien-Wanderung/Schutzzaun

>> mehr ...

7. Februar 2020

Presseinformation

„Std. der Wintervögel“

>> mehr ...

TERMIN-VORMERKUNG

3. Oktober 2020

"Die Vögel im Ainringer Moor"

Leitung: Karl H. Gugg

Aufgrund der aktuellen Infektionsschutz-bestimmungen sollen während der Führung immer 1,50 Meter Abstand eingehalten werden. Bei der Beobachtung am Turm ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

>> lesen Sie mehr ...

16. Oktober 2020

LBV-Treff abgesagt !

Der LBV-Treff  "Die Tierwelt im Süd-atlantik" mit Dr. Peter Schüßler kann coronabedingt leider nicht stattfinden.


 

Was tun, wenn Sie einen verletzten Vogel gefunden haben?

 

Sie sollten auf jeden Fall einen Tierarzt oder eine Wildtierpflegestation aufsuchen.

Erste-Hilfe Tipps zur Versorgung und Unterbringung finden Sie beim LBV sowie bei

der Wildvogelhilfe Bayern.

 

Info über die Wildvogelhilfe Bayern finden Sie unter  https://wvh-bayern.de/

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Europäische Fledermausnacht am 29./30. August (Mo, 17 Aug 2020)
Fledermaus (Foto: Andreas Hartl)     Mausohren, Hufeisennasen oder Abendsegler: Fledermäuse haben nicht nur schöne Namen, sondern faszinieren auch mit ihren spektakulären Flugkünsten. Wer die schützenswerten, fliegenden Säuger näher kennenlernen will, hat bei der 24. Europäische Fledermausnacht Ende August bei der bayernweiten Veranstaltung des LBV die Möglichkeit dazu. Mehr erfahren
>> mehr lesen


Aktuell interessant und wichtig

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

Die häufigsten Gartenvögel

Die Vögel im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. In unserer Übersicht finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 30 häufigsten Gartenvögel zusammengestellt.

Landschaftspflegeverband BGL e.V.

Der LPV, gegründet 2016,er ist ein Zusammenschluß von Landwirten, Naturschützern, Alpenverein und Kommunen als gleichberechtigte Partner. Zweck und Auftrag ist die Förderung, Sicherung und Gestaltung natürlicher Lebensräume im Landkreis. Der LBV  B’gadener Land,  vertreten durch Peter Friedrich, zählte zu den Gründungsmitgliedern des Landschaftspflegeverbands B'gadener Land.

>> Aktuelle Info finden Sie unter www.lpv-bgl.de

>> Pressebericht im R’haller Tagblatt vom 9.4.2019

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV