Aktuelle News

Kartoffel-Acker-Projekt der Mittelschule St. Zeno ein Erfolg

Initiative des Umweltministeriums und des Landesbunds für Vogelschutz (LBV)

>> lesen Sie mehr ...

Was 1,8 Millionen Bürger gefordert haben, ist jetzt Gesetz!

>> mehr zum Volksbegehren Artenvielfalt "Rettet die Bienen"

KURZNACHRICHTEN

LBV ruft wieder zur Igel-Zählung auf

Naturfreunde in Bayern sind wieder dazu aufgerufen, Igel zu zählen.

Bis Ende Herbst können lebendige sowie tote Igel unter www.igel-in-bayern.de dem LBV gemeldet werden.

"Steinbock in den Alpen"

Mit Ihrer Hilfe möchte der LBV den Steinbock

zählen und herausfinden, wie er mit Störungen

umgeht, welche Auswirkungen der Klimawandel hat und

welche Funktion er in seinem Lebensraum wahrnimmt.

>> nähere Info und zum Meldeformular

NEUE EINTRÄGE

14. September 2019

Kindergruppe "Adleraugen", Exkursion  durch die Inzeller Filzen

>> mehr ...

8. September 2019

Kindergruppe "Adleraugen"

- Kindertag im Freilichtmuseum

>> mehr ...

26. Juli 2019

Kindergruppe "Adleraugen"

im Naturpavillon Übersee

>> mehr ...

17. Juli 2019

Landtag nimmt Artenschutz-

Begehren an!

>> mehr ...


Was tun, wenn Sie einen verletzten Vogel gefunden haben?

 

Sie sollten auf jeden Fall einen Tierarzt oder eine Wildtierpflegestation aufsuchen.

Erste-Hilfe Tipps zur Versorgung und Unterbringung finden Sie beim LBV sowie bei

der Wildvogelhilfe Bayern.

 

Ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort für die Erstversorgung verletzter Vögel ist

Frau Lina Schwarzmeier, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Wildvogelhilfe Bayern

aus Bayerisch Gmain. Frau Schwarzmeier arbeitet in der Tierklinik Piding und ist unter der Telefonnummer 0178-1321868 zu erreichen. Ihr Spezialgebiet ist der Mauersegler.

 

Weitere Info über die Wildvogelhilfe Bayern finden Sie unter  https://wvh-bayern.de/

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdo.com Blog Feed

Birdwatch 2019 - Vogelzug hautnah erleben (Mi, 25 Sep 2019)
    Rund um das erste Wochenende im Oktober, am 05. und 06.10., lädt der LBV bayernweit zum Birdwatch ein. Auf zahlreichen Exkursionen können Naturfreunde im gesamten Freistaat das Schauspiel des alljährlichen Vogelzugs live miterleben. Etwa 200 Millionen deutsche Brutvögel, die sich alljährlich auf den Weg nach Südeuropa oder Afrika machen, stehen im Mittelpunkt des größten Vogelbeobachtungsereignisses der Welt. Mit ihrem Zug in den Süden weichen sie der Nahrungsknappheit des Winters aus. Zu unseren heimischen Zugvögeln gesellt sich eine noch größere Anzahl an Überwinterern und Durchzüglern aus Nordeuropa. Insgesamt sind so geschätzt eine halbe Milliarde Vögel in und über Deutschland auf dem Zug zu beobachten.   Mehr Infos zur Birdwatch
>> mehr lesen


Aktuell interessant und wichtig

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

Die häufigsten Gartenvögel

Die Vögel im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. In unserer Übersicht finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 30 häufigsten Gartenvögel zusammengestellt.

Landschaftspflegeverband BGL e.V.

Der LPV, gegründet 2016,er ist ein Zusammenschluß von Landwirten, Naturschützern, Alpenverein und Kommunen als gleichberechtigte Partner. Zweck und Auftrag ist die Förderung, Sicherung und Gestaltung natürlicher Lebensräume im Landkreis. Der LBV  B’gadener Land,  vertreten durch Peter Friedrich, zählte zu den Gründungsmitgliedern des Landschaftspflegeverbands B'gadener Land.

>> Aktuelle Info finden Sie unter www.lpv-bgl.de

>> Pressebericht im R’haller Tagblatt vom 9.4.2019

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV