Gemeinsam Bayerns Natur schützen

30. Sept. 2022 - DAV Sektionsabend mit Vortrag: Ein tierisches Bergjahr

 

Vortrag von Toni Wegscheider

Ein tierisches Bergjahr – Streifzug durch die Welt der Alpentiere

 

Mehr als 150 mal pro Jahr ist der Biologe und Naturführer Toni Wegscheider mit Fernglas und Kamera in den Bergen unterwegs – zu balzenden Auerhähnen im Chiemgau, knochenfressenden Bartgeiern in den Hohen Tauern oder der Gamsbrunft in den Berchtesgadener Alpen.

 

Privat und beruflich, mit Führungsgästen, Profifotografen oder zur wissen-schaftlichen Dokumentation, ist der Schönauer ständig den Wildtieren unserer Bergwelt auf der Spur.

 

Das „Büro“ vor der Haustür, der Arbeitsalltag voller Höhenmeter: Getrieben

von Bewegungsdrang und fachlicher Neugier ist Toni Wegscheider zu jeder Jahreszeit in der Natur unterwegs. In einer kurzweiligen Multivisionsshow berichtet der Biologe von 15 Jahren Freilandforschung im Gebirge.

 

Freitag, 30. September 2022

19:00 Uhr, Altwirt Piding

 

Hier soll wirk-lich ein neues Krankenhaus entstehen?

 

Anstelle von Wiese, Lindenallee und Freizeitareal mit Skaterplatz, Bolz- und Fußballplatz unter Flutlicht, Kinder-spielplatz und Beachvolleyballplatz?

 

„Es ist Ziel, dieses Eigentum zu erhalten …“

(Schild der Stadt Bad Reichenhall am Skaterplatz)

>> lesen Sie mehr ...

 

„Citizen-Science-Projekt“

 

Naturfreunde in Bayern sind wieder dazu aufgerufen, Igel zu zählen. Bis Ende Herbst können lebendige sowie tote Igel unter https://www.igel-in-bayern.de/igel-melden/

gemeldet werden.

Aus den gesammelten Melde-Daten entwickelt der LBV in Zusammenarbeit mit Forschungsein-richtungen konkrete Schutzmaßnahmen.

Mehr Infos zum Bürgerforschungsprojekt finden Sie auf der Seite "Igel in Bayern".

 

Mauerläufer-Projekt"

 

Gemeinsames Projekt des Biodiversitäts-Beauftragten mit LBV und DAV. Um mehr über Bestand, Lebensweise und Verbreitung des Mauerläufers im Land-kreis zu erfahren, werden Bergfreunde dazu aufgerufen, ihre Mauerläufer-Beobachtungen per E-Mail an

biodiversitaetsberatung@lra-bgl.de

zu melden.


KURZNACHRICHTEN

Foto: Hansruedi Weyrich
Foto: Hansruedi Weyrich

BARTGEIER-AUSWILDERUNG Fortlaufende Informationen über die Bartgeier-Auswilderung im Nationalpark Berchtesgaden.

 

Der LBV bittet, Ihre Bartgeier-Sichtungen dem LBV per  Online-Meldeformular  zu melden. Neben Datum, Uhrzeit, Beobachtungsbereich, Flugrichtung und Aktivitäten wenn möglich auch mit Foto (auch unscharf).

 

Der Wiedehopf gewinnt Wahl zum "Vogel des Jahres 2022"

Bevölkerung entscheidet sich für gefährdeten Vogel

 

>> lesen Sie mehr ...

    Protestwelle

Fünf neue Wasserkraftwerke stehen im Berchtesgadener Land gleichzeitig zur Debatte

 

 >> zum Bericht in der „Süd-deutschen" vom 25. Nov. 2019

"Steinbock in den Alpen"

Mit Ihrer Hilfe möchte der LBV den Steinbock

zählen und herausfinden, wie er mit Störungen

umgeht, welche Auswirkungen der Klimawandel hat und

welche Funktion er in seinem Lebensraum wahrnimmt.

>> nähere Info und zum Meldeformular

 

Werte bewahren, Spuren hinterlassen!

Sie möchten gerne mehr wissen - bitte einfach hier anklicken: https://www.lbv.de/...

NEUE EINTRÄGE

31. August 2022

LBV-Treff "Neusiedler See" mit Naturfotograf Richard Winkler

>> mehr ...

20. August 2022

"Biosphären-Heckenpflanzung"

- 3 Jahre später

>> mehr ...

20. August 2022

Neuanlage Amphibienteich

- 2 Jahre später

>> mehr ...

15. August 2022

"Exklusiv Bartgeier-Exkursion

 im Nationalpark"

>> mehr ...

10. Juli 2022

"Beide ausgewilderten Bartgeier

 ausgeflogen"

>> mehr ...

5. Juli 2022

"Amphibien-Schutzaktion 2022"

>> mehr ...

15. Juni 2022

"Geplanter Klinik-Neubau in Bad Reichenhall"

>> mehr ...

15. Juni 2022

"Stunde der Gartenvögel"

>> mehr ...

30. Mai 2022

"Traurige Gewissheit: Unser Bartgeierweibchen Wally ist tot"

>> mehr ...

29. Mai 2022

Programm 2022

der Kindergruppe "Adleraugen"

>> mehr ...

TERMIN-VORMERKUNG

02. Oktober 2022

Vogelbeobachtung im Ainringer Moor

mit Karl Gugg

>> mehr ...

Termin der Kindergruppe "Adleraugen"

15. Oktober 2022

Thema noch offen - evtl. gemeinsame Bergwanderung

>> mehr ...

Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe BGL am

14. Okt. 2022 / 18:00 Uhr

  >> Näheres demnächst ...

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln

 


 

Was tun, wenn Sie einen verletzten Vogel gefunden haben?

 

Sie sollten auf jeden Fall einen Tierarzt oder eine Wildtierpflegestation aufsuchen.

Erste-Hilfe Tipps zur Versorgung und Unterbringung finden Sie beim LBV sowie bei

der Wildvogelhilfe Bayern.

 

Info über die Wildvogelhilfe Bayern finden Sie unter  https://wvh-bayern.de/

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Info-Hotline: Das LBV-Naturtelefon (Mo, 28 Jun 2021)
Blumenwiese (Thomas Staab) Blumenwiese (Thomas Staab) Sie haben Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens? Unser LBV-Naturtelefon steht Ihnen Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr zur Verfügung unter 0 91 74 / 47 75 - 5000
>> mehr lesen


Aktuell interessant und wichtig

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

Die häufigsten Gartenvögel

Die Vögel im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. In unserer Übersicht finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 30 häufigsten Gartenvögel zusammengestellt.

Landschaftspflegeverband BGL e.V.

Der LPV, gegründet 2016,er ist ein Zusammenschluß von Landwirten, Naturschützern, Alpenverein und Kommunen als gleichberechtigte Partner. Zweck und Auftrag ist die Förderung, Sicherung und Gestaltung natürlicher Lebensräume im Landkreis. Der LBV  B’gadener Land,  vertreten durch Peter Friedrich, zählte zu den Gründungsmitgliedern des Landschaftspflegeverbands B'gadener Land.

>> Aktuelle Info finden Sie unter www.lpv-bgl.de

>> Pressebericht im R’haller Tagblatt vom 9.4.2019

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV