Haarmoos: Vorsicht beim Spaziergang!

Die Brutzeit hat begonnen. Bitte beachten Sie das Wegegebot in der Zeit vom 20. März bis 15. Juni. Wer sich an das Wegegebot hält und Hunde an der Leine führt, trägt wesentlich dazu bei, das Brachvogel und weitere Wiesenbrüter wie Kiebitz, Feldlerche, Wiesenpieper und Bekassine bei der Aufzucht ihrer Jungen nicht gestört werden. Wir alle haben eine Mitverantwortung für den Bruterfolg der teils vom Aussterben bedrohten Vögel.

>> lesen Sie mehr

Aktuelle News

Die Stunde der Gartenvögel: 8. bis 10. Mai 2020

Deutschlands große Sommerzählung

Mitmachen ist ganz einfach: Sie zählen eine Stunde lang Ihre Vögel und melden diese Zahlen. Ihre Daten und die tausender anderer Naturfreunde geben Antworten auf brennende Fragen. "Citizen Science" heißt diese Art der Forschung. Die bundesweite Langzeitstudie hilft uns Umweltveränderungen zu erkennen. Zudem können Sie tolle Preise gewinnen. Jetzt vom 08. - 10. Mai 2020 mitmachen und Ihre Beobachtungen melden.

>> verfolgen Sie live die Ergebnisse

KURZNACHRICHTEN

Naturfreunde in Bayern sind wieder dazu aufgerufen, Igel zu zählen.

Bis Ende Herbst können lebendige sowie tote Igel unter https://www.igel-in-bayern.de/igel-melden/ dem LBV gemeldet werden.

    Protestwelle

Fünf neue Wasserkraftwerke stehen im Berchtesgadener Land gleichzeitig zur Debatte

 

>> zum Bericht in der „Süd-deutschen" vom 25. Nov. 2019

Der Bartgeier kehrt zurück!

Sollten von Ihnen im deutschen Alpengebiet die Greifvögel beobachtet werden, bittet der LBV darum, wenn möglich eine Aufnahme zu machen und umgehend unter  bartgeier@lbv.de  zu melden.

>> lesen Sie mehr ...

"Steinbock in den Alpen"

Mit Ihrer Hilfe möchte der LBV den Steinbock

zählen und herausfinden, wie er mit Störungen

umgeht, welche Auswirkungen der Klimawandel hat und

welche Funktion er in seinem Lebensraum wahrnimmt.

>> nähere Info und zum Meldeformular

NEUE EINTRÄGE

16./17. Mai 2020

Der Bartgeier kehrt zurück!

>> mehr ...

24. April 2020

Termin der Kindergruppe "Adleraugen"

- Neustart, wenn alles gut geht,

  am 1. Juni 2020 !

>> mehr ...

24. Februar 2020 / 4. April 2020

Amphibien-Wanderung/Schutzzaun

>> mehr ...

7. Februar 2020

Presseinformation

„Std. der Wintervögel“

>> mehr ...

TERMIN-VORMERKUNG


Was tun, wenn Sie einen verletzten Vogel gefunden haben?

 

Sie sollten auf jeden Fall einen Tierarzt oder eine Wildtierpflegestation aufsuchen.

Erste-Hilfe Tipps zur Versorgung und Unterbringung finden Sie beim LBV sowie bei

der Wildvogelhilfe Bayern.

 

Ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort für die Erstversorgung verletzter Vögel ist

Frau Lina Schwarzmeier, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Wildvogelhilfe Bayern

aus Bayerisch Gmain. Frau Schwarzmeier arbeitet in der Tierklinik Piding und ist unter der Telefonnummer 0178-1321868 zu erreichen. Ihr Spezialgebiet ist der Mauersegler.

 

Weitere Info über die Wildvogelhilfe Bayern finden Sie unter  https://wvh-bayern.de/

Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdofree.com Blog Feed

Insektensommer - Zählen was zählt! (Di, 19 Mai 2020)
Marienkäfer (Foto: Andreas Gießler) Marienkäfer (Foto: Andreas Gießler)     Unter dem Motto „Zählen, was zählt“ tauchen wir zusammen mit unserem bundesweiten Partner NABU zum dritten Mal mit dem Citizen Science-Projekt „Insektensommer“ in die faszinierende Welt der Insekten ein – und ganz Bayern kann mitmachen. Der Insektensommer 2020 findet vom 29. Mai bis 7. Juni und vom 31. Juli bis 9. August statt. NEU: die Entdeckungsfrage! Mehr erfahren
>> mehr lesen


Aktuell interessant und wichtig

Welcher Vogel ist das?

Die wichtigsten Merkmale, um Vögel zu bestimmen. Meist braucht man mehrere Merkmale, um eine Art eindeutig festzulegen.

Die häufigsten Gartenvögel

Die Vögel im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. In unserer Übersicht finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 30 häufigsten Gartenvögel zusammengestellt.

Landschaftspflegeverband BGL e.V.

Der LPV, gegründet 2016,er ist ein Zusammenschluß von Landwirten, Naturschützern, Alpenverein und Kommunen als gleichberechtigte Partner. Zweck und Auftrag ist die Förderung, Sicherung und Gestaltung natürlicher Lebensräume im Landkreis. Der LBV  B’gadener Land,  vertreten durch Peter Friedrich, zählte zu den Gründungsmitgliedern des Landschaftspflegeverbands B'gadener Land.

>> Aktuelle Info finden Sie unter www.lpv-bgl.de

>> Pressebericht im R’haller Tagblatt vom 9.4.2019

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV